Veranstaltungsdetails

Die Braunschweiger Marketing-Löwen

06-09-2022

AM 06. SEPTEMBER 2022 WAR ES WIEDER SOWEIT!


WIE VIEL HALTUNG BRAUCHT DAS MARKETING?


DIE VERLEIHUNG DER 13. BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWEN

 

Die Marketing-Löwen 2021: Staatstheater Braunschweig, Recycling-Fabrik und Miriam Herzberg

Braunschweig,07. 09. 2022.

Das Staatstheater Braunschweig schmückt nun auch der „Braunschweiger Marketing-Löwe 2021“ in der Kategorie Unternehmen, die Recycling Fabrik ist es in der Kategorie Start-up – und die Marketingpersönlichkeit 2021 heißt Miriam Herzberg. Der MarketingClub Braunschweig zeichnete die Sieger am 6. September während einer Gala im Wolters Applausgarten aus.

Nach wie vor prägt Corona unser Zusammenleben und die Krisen zeigen deutlich, dass ein einfaches „weiter so“ nicht reicht. Für Unternehmen geht es mehr als früher darum, auch ihre Haltung, ihre Werte zu zeigen. Marketing ist längst nicht mehr ein Hebel, der nur dem Verkauf dient: Es braucht selbst Haltung. Daher stand in diesem Jahr die Ausschreibung des MarketingClub Braunschweig unter dem Stichwort „Purpose“. Das ist in unserer Region vielfältig zu finden, die Jury zeigte sich begeistert von dem Potenzial in unserer Region. „Die Entscheidungen fielen sehr knapp, auch die Konzepte der Nominierten belegen, dass gutes Marketing mit Haltung hier vor Ort entsteht“, sagte Jury-Sprecherin Laura Wittig.

Marketing-Löwe 2021 „Unternehmen“: Staatstheater Braunschweig

Sieger 2021 in der Kategorie „Unternehmen“ ist das Staatstheater Braunschweig mit der Kampagne „Wir rollen den gelben Teppich für Sie aus“. Für Theater und andere Bühnen war die Corona-Pandemie besonders schwer. Der Neustart nach dem Lockdown war dabei nicht einfacher: Zurückhaltung beim Publikum und eine unsichere Entwicklung sorgen – immer noch – für große Unsicherheit. Mit der Kampagne begegnet das Theater diesen Hindernissen offen, offensiv mit Haltung. Das eher schmale Budget für Marketing setzte durchdacht und schlüssig auf Crossmedia-Maßnahmen. Im Fokus stand das Publikum, mit der Kampagne wurde sogar Strahlkraft für die gesamte Kulturlandschaft geschaffen. „Das Staatstheater Braunschweig hat mit der Kampagne nicht einfach ‚nur’ den gelben Teppich ausgerollt – sondern damit verbunden die Bedeutung von gemeinschaftlichen, kulturellen Orten hervorgehoben. Es zeigt eindrucksvoll auf: Auch mit digitalen Lösungen findet die echte Begegnung auf und vor der großen Bühne statt. Dabei hat die Kampagne eine eindrucksvolle Resonanz erzeugt“, begründete Jurymitglied Falk Martin Drescher die Wahl.

 

Hervorragendes Marketing, ausgezeichnet mit der Nominierung für die Shortlist des Marketinglöwen 2022, leisteten auch diese Kandidaten:

• MSCG GmbH mit „#AusLiebeZuWolfsburg“• StreetFoodBros mit “Auf nen Sprung – Mikroabenteuer vor den Toren der Stadt”• BS|ENERGY mit “LÖWENBÜNDEL – Die App für BraUNSchweig

Marketing-Löwe 2021 „Start-up“: Recycling Fabrik

Der Marketing-Löwe in der Kategorie „Start-Up“ geht 2022 an die RecyclingFabrik. Das junge Braunschweiger Start-Up zeigt Haltung schon durch den Unternehmenszweck: Wiederverwertung ist ein Gebot der Zeit und genau hier setzt das Team der Recycling-Fabrik an: Sie sorgen dafür, dass Filament (der Stoff für 3D-Drucker) im Kreislauf bleibt. Weil Sie Ihre Geschäftsidee auch mit einem schlüssigen und wirksamen Marketing-Konzept begleiten, sind sie der aktuelle „Start-up-Marketing-Löwe“.

 

Marketing—Persönlichkeit 2022: Miriam Herzberg

Marketing-Persönlichkeit 2021 ist Miriam Herzberg, die die Kommunikation der Ev. Stiftung Neuerkerode (esn) leitet. „Als Leiterin der Unternehmenskommunikation schaffte und schafft es unsere Preisträgerin Miriam Herzberg, das Allgemeine und das Besondere der Evangelischen Stiftung Neuerkerode mit ihrer Fachkompetenz, ihrem Engagement und nicht zuletzt mit ihrer Leidenschaft für das Unternehmen und die Menschen, die Wirkungsfelder der Stiftung für die Öffentlichkeit transparenter zu machen und gleichermaßen den Menschen, die für die Stiftung arbeiten und/oder betreut werden, ein Gesicht, eine Stimme zu geben.“, sagte Jurorin Nancy Klatt in ihrer Laudatio.

Die Übergabe musste indes verschoben werden: Coronabedingt konnte Herzberg nicht an der Gala teilnehmen.

 

Bilder: Philipp Ziebart / MC Braunschweig

Hauptpreis-Sieger: Staatstheater Braunschweig.

Den Preis nahm das gesamte Kommunikations-Team entgegen (v.l.) Jessica Lüders (Online-Marketing), Paulina Höhfeld (Mitarbeiterin Presse- und Marketing), Johannes Ehmann (Leitung) und Nils Tegethoff (Hauptsponsor, Löwen Tresor GmbH) – gerahmt von Laura Wittig und Falk-Martin Drescher.

 

 

Gewinner des “Start-up-Löwen”: Die Recycling-Fabrik.

Jonas Kieserling (Mitte), Technischer Leiter, freute sich über die Auszeichnung aus den Händen der Juroren Laura Wittig und Falk-Martin Drescher.

 

 

Marketingpersönlichkeit 2022: Miriam Herzberg, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Ev. Stiftung Neuerkerode.

 

Die Übergabe musste indes verschoben werden: Coronabedingt konnte Herzberg nicht an der Gala teilnehmen.

 

 

Jury des Marketinglöwen 2021

• Klaus Ahrens, Head of Marketing and Sales bei Limagrain• Stefan Becker, Niederlassungsleiter Rosier Braunschweig• Prof. Dr. Boris Blechschmid, Professor für Online-Marketing an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften• Falk-Martin Drescher, Geschäftsführender Gesellschafter Call the Dude• Sascha Hummel, Geschäftsführender Gesellschafter Hummel Consulting & Invest• Nancy Klatt, Gesamtleiterin Marktentwicklung und Verlagsleiterin FUNKE Medien Niedersachsen• Laura Wittig, Geschäftsführende Gesellschafterin von Kreativrausch

 

 

Impressionen des Abends:

Bilder: Philipp Ziebart / MC Braunschweig